Kundenkarte/Email: Passwort/Pin: Passwort vergessen?
Sie konnten nicht angemeldet werden, bitte überprüfen Sie Ihre Zugangsdaten!

AGB & Nutzungsbedingungen


1. Mietbedingungen
1.1
Der Vermieter betreibt eine Videothek, bei der an Mitglieder DVDs und Spiele vermietet werden.

1.2.
Der Kunde wird mit erhalt der Kundenkarte Mitglied der Videothek.
Das Mitglied erhält eine Kundenkarte (Nummer) mit PIN-Code. Die Karten- und PIN-Nummer dürfen an Dritte nicht weitergegeben werden. Der Verlust der Mitgliedskarte ist dem Vermieter unverzüglich zu melden.

1.3
Die Kundenkarte berechtigt zum ausleihen im Geschäft oder bei den Verleihautomaten.
Bei Ausfall des / der Automaten ist angebrachte Servicenummer anzurufen, ansonsten besteht kein Anspruch auf manuelle Vermietung oder manuelle Rückgabe.

1.4
Die jeweils gültigen Mietpreise für die Verleihzeiten, sowie für die Servicezeiten, werden durch einen Aushang in der Videothek angezeigt.

1.5
Bei Rückgabe der gemieteten DVDs wird der Mietpreis vom Guthaben des Mitglieds abgezogen. Eine Rückgabe ist nur möglich, wenn ein ausreichendes Guthaben vorhanden ist. Das Mitglied ist verpflichtet für ausreichendes Guthaben auf seinem Konto zu sorgen. Bei einem Verstoß gegen die Mietbestimmungen ist der Vermieter berechtigt, das Mitglied von einer weiteren Vermietung auszuschließen. In diesem Fall ist das Mitglied verpflichtet, die Kundenkarten unverzüglich herauszugeben. Falls dies nicht geschieht, wird die Kundenkarte gesperrt. Weitere rechtliche Schritte behält sich der Vermieter ausdrücklich vor.

1.6
Die DVDs sind schonend zu behandeln. Das Mitglied haftet für Verlust und Beschädigung der DVDs. Im Falle des Verlustes ist der Anschaffungspreis der DVDs zu ersetzen. Beschädigte DVDs dürfen nicht über den Automaten zurückgegeben werden. Sie müssen während der Servicezeiten zurückgegeben werden.

1.7
Die maximale Mietdauer beträgt 30 Tage. Wenn nach zweimaliger Mahnung die DVDs nicht bis zum genannten Rückgabetermin zurückgegeben worden sind, werden Verleihgebühr und Wiederbeschaffungswert des Mietgegenstandes durch einen Rückholdienst / Inkassounternehmen und notfalls mittels gerichtlichem Mahnverfahren eingefordert. Der Vermieter ist aus Verwaltungsgründen berechtigt, Verleihgebühren in Höhe von 2 Monatsmieten zu fordern und die Wiederbeschaffungskosten pauschal mit € 150,- pro DVD(€200,- für Spiele) zu berechnen, falls die Filme nicht abgegeben werden. Sollte der Wiederbeschaffungswert € 150,- übersteigen, werden die tatsächlichen Kosten in Rechnung gestellt. Das Mitglied haftet für alle anfallenden Kosten, die im Zusammenhang mit der Eintreibung der ausstehenden Forderungen stehen. Dem Mitglied steht der Nachweis offen, dass dem Vermieter kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

1.8
Die entliehenen DVDs sind nur zum privaten, nicht zum kommerziellen Gebrauch bestimmt. Vervielfältigung (auch in Teilen), Vermietung, Verleih und öffentliche Aufführung sind nicht gestattet.

1.9
Das Mitglied verpflichtet sich, seine Kundenkarte und die gemieteten DVDs Minderjährigen nicht zugänglich zu machen. DVDs, die für Jugendliche nicht freigegeben sind, dürfen in deren Anwesenheit nicht abgespielt werden.

1.10
Die Mitgliedschaft endet, wenn das Mitglied von einer weiteren Benutzung ausgeschlossen wird oder die Mitgliedschaft ordentlich oder außerordentlich mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt wird. Im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft besteht kein Anspruch auf Barauszahlung des auf der Kundenkarte gespeicherten Guthabens.

2. Verkaufsbedingungen
Durch die Automaten können auch gebrauchte DVDs verkauft werden. Dem Mitglied ist bekannt, dass es sich hierbei um DVDs handelt, die vorher im Verleih eingesetzt waren und daher Gebrauchsspuren, die die Nutzung jedoch nicht beeinträchtigen, haben können. Die Bezahlung erfolgt durch Abbuchung von der Kundenkarte.

3. Datenschutz
Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten einschließlich der gemieteten DVDs von dem Vermieter elektronisch gespeichert und ausgewertet werden. Der Vermieter ist berechtigt, im Rahmen der Zweckbestimmung dieses Vertrages die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften zu verarbeiten oder durch Dritte verarbeiten zu lassen. Die Daten werden auch verwendet, um personalisierte Angebote zu erstellen. Die Videotheken sind videoüberwacht.

4. Allgemeine Bestimmungen
Es gilt das Recht der Republik Österreich.

4.1
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

4.2
Der Vermieter bietet Informationen über Neuheiten und Erscheinungstermine per E-Mail und SMS an. Das Mitglied ist damit einverstanden, dass ihm Informationen per E-Mail und SMS zugesandt werden. Das Mitglied versichert, dass es von diesen Allgemeinen Geschäftsbestimmungen Kenntnis genommen hat und mit diesen, insbesondere auch der Speicherung der persönlichen Daten, einverstanden ist und dass die von ihm gemachten Angaben richtig sind.